28. April: WKS und Partner vergeben Wirtschaftspreis 2016

Salzburgs Unternehmen leisten Beeindruckendes und machen Salzburg damit zu einem pulsierenden Wirtschaftsraum. Sie beweisen Mut, indem sie ausgetretene Pfade verlassen und neue Maßstäbe setzen. Mit dem "Salzburger Wirtschaftspreis" holen WKS, Land Salzburg, Salzburger Nachrichten und Sparkasse solche Betriebe vor den Vorhang. Im Rahmen einer Gala am Donnerstag, 28. April, wird der Preis in vier Kategorien verliehen; Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.


1. Handwerkerbonus mit 1.7.2016 verlängert

Endlich hat die Bundesregierung die Fortsetzung des Erfolgsprogramms „Handwerkerbonus" beschlossen. Mit dem Handwerkerbonus erhalten Privatpersonen eine Förderung von bis zu € 600,- für die Renovierung, Erhaltung und Modernisierung ihres Hauses oder ihrer Wohnung, wenn dabei Leistungen eines Handwerkers in Anspruch genommen werden. Die Förderung beginnt mit dem 1.7.2016, ist bis 31.12.2017 befristet und mit insgesamt € 40 Mio. dotiert.

„Ein wichtiges Signal für Gewerbe und Handwerk - es hilft Aufträge und Kaufkraft im Land zu halten, Arbeitsplätze zu sichern und die Schwarzarbeit einzudämmen! Wir haben nicht locker gelassen, nun hat die Regierung endlich reagiert", so kommentiert SO Josef Mikl die Neuauflage des Handwerkerbonus.

Alle Infos sind in Kürze wieder auf www.handwerkerbonus.gv.at abrufbar.


2. Konjunkturbericht

Die aktuellen Ergebnisse der Konjunkturerhebung der KMU Forschung Austria für das 1. Quartal 2016 zeigen im Vergleich zum Vorquartal ein verbessertes Stimmungsbarometer. Es überwiegen zwar nach wie vor die Betriebe mit schlechter Geschäftslage um 4%-Punkte, die Auftragslage wird allerdings wieder deutlich besser bewertet.

Deutlich schlechter ist die Situation in den konsumnahen Branchen und überwiegen die Betriebe mit Umsatzrückgängen um 37%-Punkte.

Für das laufende Quartal erwarten 24% der Betriebe steigende Umsätze (Vorjahr 17%) und 17% Rückgänge (Vorjahr 19%).

Beschäftigungssituation
Im Durchschnitt planen die Betriebe des Gewerbe und Handwerks eine Erhöhung ihres Beschäftigtenstandes um 14,2%. Der Personalbedarf liegt damit über dem Niveau des Vergleichsquartals des Vorjahres.


3. Auslandspraktika für Lehrlinge

Auch heuer gibt es für Lehrlinge wieder die Möglichkeit Auslandspraktika zu absolvieren. Lehrlinge sammeln damit wichtige internationale Erfahrung und erweitern ihre Fremdsprachenkenntnisse. Die Jugendlichen, die an einem Auslandspraktikum teilnehmen, verlieren die Angst vor Neuem bzw. Fremden. Sie stärken ihr Selbstbewusstsein und entwickeln sich persönlich weiter. Lehrbetriebe, die den Richtlinien entsprechen, können eine Förderung in Anspruch nehmen. Sie bekommen für die Dauer des Auslandspraktikums die Bruttolehrlingsentschädigung ersetzt.

Hier alle Detailinfos - Bewerbungsschluss ist Freitag, 20.5.2016


4. Sprechtag Betriebsanlagenrecht

Am 11.5.2016 findet in der WKS ein Sprechtag zum Thema „Betriebsanlagenrecht" statt. Dabei stehen ihnen Juristen mit Rechtsberatung zur Verfügung. Bitte bringen Sie dazu alle zweckdienlichen Unterlagen, behördliche Bescheide sowie Grundriss samt Maschinenliste mit.

Melden Sie sich bis 9.5.2016 unter der Telefonnummer 0662 88 88 DW 322 oder DW 324 sowie per Mail yschwarz@wks.at oder cbaier@wks.at an.


5. Arbeitsinspektorat stellt auf elektronischen Akt um

Das Arbeitsinspektorat Salzburg stellt mit 1.5.2016 auf den elektronischen Akt um und wird Schriftstücke nur mehr elektronisch ablegen.

Das Arbeitsinspektorat ersucht daher Schreiben ausschließlich per E-Mail (post.ai10@arbeitsinspektion.gv.at) unter Angabe der Geschäftszahl zu übermitteln; ebenso sonstige Schreiben und Unterlagen. Wir ersuchen um Beachtung.



Spartenobmann
KommR Josef Mikl


Geschäftsführer
Mag. Wolfgang Hiegelsperger


Sachbearbeiterin
Julia Kostecka
 
Wirschaftskammer Salzburg
Julius-Raab-Platz 1
5027 Salzburg
2. Stock, Zimmer 238
T: +43(0)662 8888-275
F: +43(0)662 8888-581
Falls Sie kein Interesse am kostenlosen Informationsservice mehr haben, können Sie sich hier abmelden.
Sollten Sie Probleme mit der Anzeige haben, so klicken Sie bitte hier.
Offenlegung