Wirtschaftsstandort braucht 2017 wichtige Impulse

Den Jahresbeginn nimmt WKS-Präsident Konrad Steindl zum Anlass einen Blick in die nähere Zukunft zu werfen. Um konkurrenzfähig zu bleiben brauche die Wirtschaft eine wirksame neue Standortpolitik.


Kompakt. Ihr Wissensforum - "Registrierkassenpflicht - Aktueller Stand und Anforderungen für 2017"

Bei dieser Veranstaltung am 1. Februar 2017 erhalten Sie aktuelle rechtliche und technische Informationen zur Registrierkassenpflicht sowie Empfehlungen zur Vorbereitung auf Prüfungen durch die Finanzbehörden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Melden Sie sich noch heute an!


Exportpreis 2017

Der 15. Österreichische Exporttag wird diesmal an einem Montag, 26. Juni 2017 in der WKÖ stattfinden. Als Höhepunkt dieses Tages ganz im Zeichen des österreichischen Exporterfolges geht am Abend im MuseumsQuartier Wien wieder die Exporters‘ Nite mit der Verleihung der Österreichischen Exportpreise über die Bühne.

Interessierte Unternehmen können sich dafür schon jetzt per Online-Anmeldung in einer der sechs Kategorien bewerben.

Die offizielle Bewerbungsfrist für den Exportpreis 2017 endet bereits am 20. Februar 2017.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Website.


Digitale Aus- und Weiterbildung ab Februar 2017

Im Februar 2017 startet das neue Aus- und Weiterbildungsprogramm „Digital Expert“ mit fünf Lehrgängen, die exakt auf die digitale Arbeitswelt zugeschnitten sind. Das berufsbegleitende Konzept ermöglicht eine praxisnahe Ausbildung mit fünf unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Lehrgänge laufen über jeweils zwei Semester. Vier Lehrgänge finden am WIFI Salzburg, der Zertifikatslehrgang „Suchmaschinenmarketing“ an der Fachhochschule Salzburg statt:

- Media-Planung und Vermarktung
- Content-Marketing, Text und Online-Redaktion
- Digitale Strategie und Projektmanagement
- Informationsarchitektur und UX/UI
- Zertifikatslehrgang Suchmaschinenmarketing

Als starker Partner ist Google mit an Bord. Alle Informationen zu Digital Expert und den einzelnen Lehrgängen finden Sie auf der Homepage.


Neue Verkehrs-App: Werden Sie zum StauFux!

Baustellen, Grenzkontrollen, Reiseverkehr – und schon ist der Stau perfekt. Mit der StauFux-App erhalten Sie immer die aktuellste Verkehrslage auf Ihr Smartphone und unterstützen zugleich die Verkehrsplanung.
„StauFux“ heißt die runderneuerte Verkehrsapp für noch genauere Verkehrsinformationen für Ihre Fahrt. Egal ob Shuttle-Dienst oder Indvidualreisende: mit der StauFux-App sind Sie immer minutenaktuell über die Verkehrssituation auf Salzburgs Straßen informiert.
Mit Ihren anonymen GPS-Daten informieren Sie auch andere Stau-Füxe über Verkehrsbehinderungen auf Ihrer Route. Außerdem tragen Sie zu einem flüssigeren Verkehrsablauf in Stadt und Land Salzburg bei: So werden beispielsweise die Daten für die Verkehrsbeeinflussung in der Stadt Salzburg genutzt. Aber auch für die Verkehrsplanung im gesamten Bundesland sind diese Daten von großer Bedeutung. Durch diese direkte Rückmeldung der Verkehrsteilnehmer/-innen können Veränderungen im Straßenverkehr objektiv beurteilt werden.
Die Daten werden vollständig anonym gemäß den österreichischen Datenschutzbestimmungen erhoben und weder gewerblich genutzt noch zweckentfremdet.
Werden auch Sie einer von über 1.500 „mobilen Verkehrssensoren“ in Salzburg.
Download: Für Android (ab Version 5.0) in Google Play, für iPhone (ab Version 8.0) im iStore. Die App funktioniert auch in angrenzenden Regionen!



Spartenobmann
KommR Hartwig Rinnerthaler


Geschäftsführer
Johann-Peter Höflmaier


Sachbearbeiterin
Renate Pöttschacher
 
Wirtschaftskammer Salzburg
Julius-Raab-Platz 1
5027 Salzburg
1. Stock, Zimmer 121
T: +43(0)662 8888-263
F: +43(0)662 8888-583
Falls Sie kein Interesse am kostenlosen Informationsservice mehr haben, können Sie sich hier abmelden.
Sollten Sie Probleme mit der Anzeige haben, so klicken Sie bitte hier.
Offenlegung