Bist du g'scheit! 2017: Jetzt nominieren!

Gemeinsam mit dem ORF Salzburg und den Bezirksblättern wird die WKS auch 2017 wieder Lehrlinge und Lehrbetriebe für herausragende Leistungen auszeichnen. Die Nominierungsphase dafür läuft bis 8. Oktober.


Kollektivvertrag Handel NEU - Info-Veranstaltung am 2. November

Ab 1. Dezember 2017 ist es möglich, die neue Gehaltsordnung des Kollektivvertrages als gesamtes Unternehmen anzuwenden. Ein zukunftsfähiges Beschäftigungsgruppenschema, ein attraktives Gehaltssystem und Wiedereinstellungserleichterungen bei erfahrenen Mitarbeitern waren die ambitionierten Zielsetzungen, die mit dieser Einigung der Sozialpartner erreicht wurden.

Dringende Empfehlung

Wir laden Sie herzlich zur Vorstellung des neuen Kollektivvertrages ein. Als Vortragende konnten wir Sonja Marchhart von der Bundessparte Handel der WKO gewinnen.

Die Veranstaltung bietet eine sehr gute Gelegenheit, um sich umfassend über die zentralen Eckpunkte des neuen Kollektivvertrages zu informieren. 

Wann:
2. November 2017, 14:00 bis 17:00

Wo:
Plenarsaal der Wirtschaftskammer Salzburg, Julius-Raab-Platz 1, 5020 Salzburg

Dieses Angebot ist für Wirtschaftskammer-Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder: € 30,00.


Melden Sie sich jetzt hier an


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Neues Förderprogramm KMU Digital bietet auch KMU im österreichischen Handel tolle Chancen.

Wirtschaftsminister Harald Mahrer und WKÖ-Präsident Christoph Leitl haben den offizieller Startschuss für die gemeinsame Digitalisierungsoffensive KMU DIGITAL gegeben.


Ab sofort können Unternehmen bis zu 4.000 Euro Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen beantragen. Das umfangreiche KMU DIGITAL Förderprogramm führt österreichische KMU in 4 Schritten an die Digitalisierung heran:
KMU DIGITAL Online Status Check: Wie digital ist mein Unternehmen?
KMU DIGITAL Potentialanalyse: Was soll sich wie ändern?
KMU DIGITAL Beratung: Wie geh ich´s an?
• Schwerpunkte:
o E-Commerce & Social Media
o Geschäftsmodelle & Prozesse
o Verbesserung der IT-Sicherheit
KMU DIGITAL Qualifizierung: Digitale Kompetenzen erweitern für Unternehmer und Mitarbeiter


Junior Sales Champion Österreich 2017

Am Mittwoch, den 11.10.2017 ist es wieder soweit: Bereits zum 15. Mal findet der "Junior Sales Champion Österreich" im WIFI Salzburg, Saal 1, statt. 18 junge Verkaufstalente aus den österreichischen Bundesländern werden in diesem Rahmen ihr Können unter Beweis stellen. Salzburg wird heuer durch die Landessieger Anna-Lisa Scharfetter von Josef Klieber GmbH in Radstadt und Marcel Klein von Hervis Saalfelden vertreten.


Geldwäschebekämpfung im Gewerberecht

Aufgrund einer gesetzlichen Änderung der Maßnahmen zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung in der Gewerbeordnung 1994 (Geldwäschenovelle) sind Sie als Handelsgewerbetreibender mit Bareinzahlungen von mindestens € 10.000,00 bzw. als Versicherungsagent mit Lebensversicherungen und Anlageprodukten verpflichtet, Ihre Geschäftstätigkeit dahingehend zu überprüfen und zu bewerten, ob Risiken der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung bestehen (Risikoerhebung).

Diese Prüfung und Bewertung richtet sich nach bestimmten, vom Gesetz vorgegebenen Risikofaktoren. Sie ist aufzuzeichnen, sollte aktuell gehalten werden, kann von der Behörde überprüft werden und muss dieser auf Anfrage auch zur Verfügung gestellt werden.

Der Fragebogen zur Risikoerhebung wurde vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gemeinsam mit den Bundesländern erstellt.

In sechs kurzen Schritten könne Sie damit Ihre Risikobewertung vornehmen und dokumentieren.

Die ebenfalls vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft erstellte Ausfüllhilfe soll Sie bei Ihrer Risikobewertung und beim Ausfüllen des Risikoerhebungsbogens unterstützen.


Terminaviso Veranstaltungen Cyber-Kriminalität und Datenschutzgrundverordnung im Rahmen der ITG-Tagung

Am 16.11.2017 finden im Wifi Salzburg folgende Veranstaltungen statt:

13.45 Uhr „Cyberkriminalität / Cybersicherheit“
Vortragenden Thorsten Behrens vom E-Commerce Gütezeichen und AbtInsp Wolfgang Haim, Landeskriminalamt Salzburg, Abteilung Informationstechnologie

15.30 Uhr „Datenschutzgrundverordnung“
Vortragender Mag. Christian Pauer, Referent Allgemeines Unternehmensrecht der Wirtschaftskammer Salzburg

Mit der am 14.4.2016 vom Europäischen Parlament beschlossenen Datenschutz-Grundverordnung werden die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit vereinheitlicht. Die Bestimmungen der DSGVO gelten ab 25.5.2018. Bis dahin müssen alle Datenanwendungen an die neue Rechtslage angepasst werden. Jedes Unternehmen, das in irgendeiner Weise personenbezogene Daten verarbeitet (zB eine Kundendatei führt, Rechnungen ausstellt, Lieferantendaten speichert), ist betroffen.
Auf unseer Homepage finden Sie eine Checkliste, die Ihnen dabei helfen soll, in Ihrem Unternehmen die erforderlichen Schritte von der Analyse des Ist-Zustandes bis zur Umsetzung eines Maßnahmenplanes rechtzeitig zu setzen.

Nutzen Sie diese kostenlosen Informationsveranstaltungen.


Terminaviso E-Commerce-Sprechstunden

Sind Sie mit Ihrem Business am Weg ins Internet? Oder ist Ihr Unternehmen bereits im Internet präsent, aber Sie sind mit der Entwicklung bzw. Ihrem Web-Auftritt nicht zufrieden?
Für all diese Fragen bieten wir E-Commerce-Sprechstunden an. Melden Sie sich noch heute an.



Spartenobmann
KommR Hartwig Rinnerthaler


Geschäftsführer
Johann-Peter Höflmaier


Assistentin
Renate Pöttschacher
 
Wirtschaftskammer Salzburg
Julius-Raab-Platz 1
5027 Salzburg
1. Stock, Zimmer 121
T: +43(0)662 8888-263
F: +43(0)662 8888-583
Falls Sie kein Interesse am kostenlosen Informationsservice mehr haben, können Sie sich hier abmelden.
Sollten Sie Probleme mit der Anzeige haben, so klicken Sie bitte hier.
Offenlegung