Kontakt | Online Version  
  Wirtschaftskammer Salzburg. Für eine starke Wirtschaft.  
 
       
 
 

FlexAZ: Versachlichung

Angesichts der politisch absichtlich aufgeheizten Debatte zur flexiblen Arbeitszeit geht es darum, die Diskussion nochmals konkret und sachlich auf den Punkt zu bringen. Dazu eine Fakten-Sammlung der WKÖ.

 Mehr Info hier
 
 
 

28. Salzburger Handwerkspreis

Bereits zum 28. Mal vergeben wir heuer den Salzburger Handwerkspreis. Wir laden Sie alle zur Teilnahme recht herzlich ein und erwarten gerne Ihre Einreichung bis 18. September 2018.

 Mehr Info hier
 
  Berufserlebniswelt 2018

Berufserlebniswelt

Mit der Berufserlebniswelt hat die Sparte Gewerbe und Handwerk ein hervorragendes Format gefunden, Schülern die verschiedenen Berufe des Gewerbe und Handwerks schmackhaft zu machen. Auch heuer haben sich wieder über 450 Schüler durch 25 verschiedene Lehrberufe getestet.

 Mehr Info hier
 
 

Konjunkturbericht

Die Konjunkturerhebung der KMU Forschung Austria unter Salzburgs Gewerbe und Handwerksbetrieben hat für das erste Quartal 2018 einen im Jahresvergleich um 1,1% gestiegenen Umsatz bzw. Auftragseingänge gebracht. Das erste Quartal verlief für das Salzburger Gewerbe und Handwerk gleich wie im Österreich-schnitt.

Im zweiten Quartal beurteilen 40% der Betriebe die Geschäftslage mit „gut“ (Vorjahr 36%) und 12% der Betriebe mit „schlecht“ (11%). Beim Saldo überwiegen die Betriebe mit guter Geschäftslage um 28%punkte. Das Stimmungsbarometer hat sich im Vergleich zum Vorquartal gebessert.

In den investitionsgüternahen Branchen ist der durchschnittliche Auftragsbestand im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 7,9% gestiegen, bei den konsumnahen Bereichen um 1%.

Für das dritte Quartal überwiegen die optimistischen Einschätzungen mit erwarteten Umsatzsteigerungen um 11%punkte.

Beschäftigungssituation
Im Durchschnitt planen die Betriebe eine Erhöhung des Beschäftigtenstandes um 3,3%. Der Personalbedarf liegt damit geringfügig unter dem Niveau des Vergleichsquartals des Vorjahres.

 
 

Sanierungsoffensive 2018

Auch für heuer stehen wieder Mittel für die thermische Sanierung sowie die Umstellung von einer fossilen Heizungsanlage auf klimafreundliche Heizsysteme bis € 5.000,- zur Verfügung. Das Land Salzburg gewährt eine 50%ige Top-Up-Förderung. Einzige Voraussetzung dafür ist eine vorgelagerte Beratung durch den Umweltservice Salzburg.

 Mehr Info hier
 
 

BIG sucht Energieausweisberechner

Die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) und Austrian Real Estate GmbH (ARE) suchen österreichweit qualifizierte Ersteller von Energieausweisen, die im Vorfeld allfälliger Direktvergaben oder nicht offener Verfahren Energieausweise für Gebäude erstellen. Interessenten benötigen eine facheinschlägige aufrechte Befugnis, eine Registrierung als Energieausweisberechner sowie zwei Referenzen für die Erstellung von Energieausweisen samt Qualitätsnachweis für (größere) Nicht-Wohngebäude.

 Mehr Info hier
 

Sparte Gewerbe und Handwerk



KommR Josef Mikl
Spartenobmann


Mag. Wolfgang Hiegelsperger
Geschäftsführer


Julia Kostecka
Assistentin

Kontakt und Rückfragen



Sparte Gewerbe und Handwerk

Julius-Raab-Platz 1
5027 Salzburg
T: +43(0)662 8888-275
E: jkostecka@wks.at
W: wko.at/sbg/gewerbe
 
       
         
   
 
  Wirtschaftskammer Salzburg, Julius-Raab-Platz 1, 5027 Salzburg
Telefon: +43 662 88 88 0, Fax: +43 662 88 88 188, info@wks.at, wko.at/sbg